Aktuelles

Einladung zur 11. öffentlichen Demokratiekonferenz „Sprachgebrauch und Demokratieentwicklung“ Dienstag, 03.12.2019 von 17-20 Uhr im Ratssaal des Kieler Rathauses

Die Partnerschaft für Demokratie Kiel lädt alle interessierten Bürger*innen und die Vertreter*innen von Politik und Zivilgesellschaft herzlich dazu ein, an einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema „Sprachgebrauch und Demokratieentwicklung“ teilzunehmen.

Programm:

Vortrag: – Hasssprache vs. Demokratische „Sprachpolizei“ –

Dr. Mark Terkessidis, Migrationsforscher und freier Autor, Forschungsschwerpunkte Jugend- und Popkultur, Migration und Rassismus. Berlin/Köln

Miteinander sprechen ist die Basis jeder Demokratie.
Was aber, wenn die Sprache zum Schlachtfeld wird?
Wenn Hasssprache als Mittel verwendet wird, um Andere zum Schweigen zu bringen?
Wenn Rassismus im Namen der Meinungsfreiheit auftritt?
Brauchen wir eine Einschränkung dessen, was gesagt werden darf,
oder ist die demokratische „Sprachpolizei“ auch Teil des Problems?

Moderierte Diskussion:
Im Anschluss an den Vortrag haben die Teilnehmer*innen ausführlich Gelegenheit mit dem Vortragenden zu diskutieren.

Der Eintritt ist frei

Informationen zu Foto- und Filmaufnahmen im Rahmen dieser öffentlichen Veranstaltung:

Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass Vertreter*innen der Presse geladen sind und Mitarbeiter*innen der Partnerschaft für Demokratie in Kiel im Rahmen dieser öffentlichen Demokratiekonferenz Foto- und ggf. Filmaufnahmen fertigen und diese zum Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in allen Print- und Onlinemedien verarbeiten, insbesondere veröffentlichen.

Informationen zum Bundesprogramm „Demokratie leben!“:

Das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend initiierte Bundesprogramm „Demokratie leben!“ fördert in ganz Deutschland Kommunen, die im Rahmen von lokalen „Partnerschaften für Demokratie“ Handlungskonzepte zur Förderung von Demokratie und Vielfalt entwickeln und umsetzen. Die Partnerschaft für Demokratie in Kiel ist eine Kooperation der Landeshauptstadt Kiel mit der Zentralen Bildungs- und Beratungsstelle für Migrantinnen und Migranten (ZBBS e.V.). Sie fördert mit Hilfe des Bundesprogramms seit 2015 eine Vielzahl an Schulprojekten, Projekten in der Jugendarbeit, in Vereinen, in Bereichen der Bildung und Weiterbildung und führt Demokratiekonferenzen durch.

Nachfragen gerne an:
Neele von Müller 0431 901 3485
Rainer Pasternak 0431 901 3010

Für mehr Informationen beachten Sie bitte die folgenden Internetadressen:
http://www.bmfsfj.de
www.demokratie-leben.de
https://partnerschaft-fuer-demokratie-kiel.de/
http://terkessidis.de/

„Dein Wort in mir“

Eine szenische Lesung mit Musik

Am Samstag, den 31.08.2019 zeigt Kiel CREARtiv e.V. um 19 Uhr im Kieler KulturForum einen ganz besonderen Theaterabend. Die Schauspielerin Kati Luzie Stüdemann ist hierfür tief in Gedichte jüdischer Schriftstellerinnen eingetaucht. In Ihrem Theaterabend „Dein Wort in mir“ kommen Rose Ausländer, Hilde Domin, Mascha Kaléko, Gertrud Kolmar, Else Lasker-Schüler, Selma Meerbaum-Eisinger und Nelly Sachs zu Wort. In ihrer  Theaterkollage aus ausgewählten Gedichten hat sie eine eigene Figur erschaffen, welche stellvertretend für alle Biografien der Künstlerinnen steht. Mit ihr durchlebt das Publikum einen Tag und in ihm ein ganzes Leben. Musikalisch begleitet wir das Programm vom Trio Nidaš.

Der Eintritt ist frei. 

Die Veranstaltung und Produktion des Vereins Kiel CREARtiv e.V. wird von der Partnerschaft für Demokratie in Kiel im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert und ist Teil des Begleitprogrammes zur Wanderausstellung ‚Deine Anne‘, welche vom Landesbeauftragten für politische Bildung Schleswig-Holstein in Kooperation mit der Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein nach Kiel geholt wird und in der Zeit vom 25.08.-26.09.2019 in der Offen Kirche St. Nikolai zu sehen ist.

Für mehr Informationen:
Das Kieler KulturForum
Kiel CRARtiv e.V.
Trio Nidaš
Landesbeauftragter für politische Bildung SH/Aktuelles
Landesbeauftragter für politische Bildung SH/Programm „Deine Anne“

„Tag der offenen Gesellschaft“ am 15.06.2019 auch in Kiel – Die Partnerschaft für Demokratie in Kiel und Freund*innen bitten zu Tisch

Die Partnerschaft für Demokratie in Kiel folgt in diesem Jahr dem Aufruf der ebenfalls durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ geförderten Initiative „Die Offene Gesellschaft“ und bittet im Rahmen des „Tages der offenen Gesellschaft“ am 15.06.2019 zu Tisch. Am „Tag der offenen Gesellschaft“ sind Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, Tische und Stühle rauszustellen, Nachbarinnen und Nachbarn, Freundinnen und Freunde sowie Fremde einzuladen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen – unabhängig von deren Herkunft, Religion oder Weltanschauung. Aktuell sind 447 Tafeln angemeldet, hierunter auch Tafeln in Finnland, den Niederlanden und Dänemark.
Von 11 bis etwa 13 Uhr richtet die Partnerschaft für Demokratie in Kiel im Rahmen des Wochenmarktes mitten auf dem Vinetaplatz in Gaarden zusammen mit dem Zentrum für Empowerment und Interkulturelle Kreativität (ZEIK), der Zentralen Bildungsstätte für Migrant*innen (ZBBS e.V.), der Initiative „One community gestalten!“ und Katharina Perl, Theaterpädagogin für interkulturelle Projekte am Theater Kiel, ihre Willkommenstafel aus. Wir freuen uns auf viel Besuch, interessante Gespräche und ein gemeinsames Zeichen für eine offene Gesellschaft.

Für weitere Informationen und einen Blick auf die Tafellandschaft: www.tdog.de

 

 

Europa-Sternfahrt am 18.05.2019 – eine Demonstration für ein freies soziales und vereintes Europa zu Wasser und zu Land

Die Demonstration von Booten aller Art auf der Kieler Binnenförde dient dem engagierten Aufruf zur Teilnahme an der Wahl zum Europa-Parlament.

Die MS Stadt Kiel führt die Fahrt zu Wasser als Flaggschiff an. Neben dem „Kultursegler“ ist z.B. auch der Kieler Ableger der Initiative „Omas gegen Rechts“ mit einem eigenen Boot dabei. Zu Lande wird die Demonstration von Pulse of Europe Kiel und der Europa Union begleitet. Der Runde Tisch gegen Rassismus und Faschismus Kiel, die ZBBS e.V., das Bündnis Aufstehen gegen Rassismus! und der Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein engagieren sich ebenfalls im Rahmen dieser Veranstaltung und freuen sich entlang der Kiellinie auf zahlreiche Besucher*innen.

Die Demonstration zu Wasser und zu Lande beginnt um 15 Uhr an der nördlichen Kiellinie beim Seebad Düsternbrook. Sie führt am Westufer entlang mit einem Stopp für eine Kundgebung vor dem Landeshaus. Danach geht es weiter in die Förde hinein bis zur Seegartenbrücke. Dort endet die Demonstration zu Lande.

Die Demonstration zu Wasser führt weiter zum Ostufer hinüber mit einem Abstecher in die Schwentinemündung bis in die Möltenorter Bucht und endet dort um 17 Uhr. Alle Teilnehmenden setzen deutlich sichtbar eine Europa-Fahne. Die Verteilung von Fahnen erfolgt vom Motorsegler „LEMIRA“ zu Beginn der Veranstaltung. Angeführt wird die Demonstration von der „MS STADT KIEL“ gleichzeitig als Begleitfahrt mit geladenen Gästen aus dem Ehrenamtsbereich.

Gemeinsame Werbelinie aller Partnerschaften in Schleswig-Holstein zur Europawahl 2019

Auf Initiative der Partnerschaft für Demokratie Stadt Ratzeburg – Amt Lauenburgische Seen wurden in diesem Frühjahr alle Partnerschaften in Schleswig-Holstein dazu eingeladen, eine gemeinsame Werbelinie anlässlich der anstehenden Europawahl zu erarbeiten. Ein toller Tag mit tollen Ergebnissen, wie z.B. unserer 3×2 Meter starken Bodenzeitung, die wir an dieser Stelle nicht vorenthalten wollen. Vielen herzlichen Dank an die Partnerschaft der Stadt Ratzeburg – Amt Lauenburgische Seen, an Herrn Sauer, an die Kolleginnen und Kollegen der Partnerschaften und an Herrn Matthias Jörke (jörke design), der unsere Ideen zu einem wunderbaren Ergebnis gebracht hat.

WÄHLEN GEHEN! FÜR EIN FREIES SOZIALES VEREINTES EUROPA/ WAHLWERBUNG mit dem KULTURSEGLER und Europa-Sternfahrt am 18.05.2019

Das vom Förderkreis Schauspiel und Sprache FS&S g.e.V. gemeinsam mit der Partnerschaft für Demokratie in Kiel konzipierte Projekt WÄHLEN GEHEN! FÜR EIN FREIES SOZIALES VEREINTES EUROPA ruft auf charmante Weise nicht nur alle Kielerinnen und Kieler zur Teilnahme an der Europawahl 2019 auf, es lädt ganz Kiel zum Mitmachen und Zusehen ein, ortsüblich zu Wasser und zu Land.

Im Vorfeld der Europawahl am 26.05.2019 ist der Kultursegler „SWINEGEL“ mit seiner Laufschriftanzeige in bewährter Weise mit Tagesfahrten auf der Kieler Förde unterwegs – von der Schwentinemündung und dem Ostuferhafen nach Hasselfelde bis Mönkeberg und dann am Westufer entlang, wiederholte Fahrten vom Tiessenkai bis in die Hörn.

Vier Fahrttage werden in den vier Wochen vor der Wahl jeweils bei optimalem Wetter durchgeführt. Dabei werden nicht nur Wahlsprüche und Informationen zu den Vorteilen der europäischen Union projiziert, sondern es wird auch hingewiesen auf die „EUROPA STERNFAHRT“ am 18.05.2019 von 15 bis 17 Uhr auf der Kieler Förde – gleichzeitig fünfte Fahrt des Kulturseglers.

EUROPA – STERNFAHRT am 18.05.2109 von 15 bis 17 Uhr auf der Kieler Förde

Unter möglichst großer Beteiligung von Booten aller Größen und Ausstattung aller maritim orientierter Institutionen und Vereine beginnt die Fahrt mit großem Auftrag am 18.05.2019 an der nördlichen Kiellinie auf Höhe des Seebades ab 15:00 Uhr und führt am Westufer entlang in die Förde maximal bis zur Seegartenbrücke und dann am Ostufer entlang mit einem Abstecher in die Schwentinemündung bis in die Möltenorter Bucht (Ende ca. 17:00). Alle Teilnehmenden setzen deutlich sichtbar eine Europa-Fahne, angeführt wird die Sternfahrt von der „M/S STADT KIEL“ gleichzeitig als Begleitfahrt mit Gästen. Die Aktion dient dem Aufruf zur Teilnahme an der Wahl zum Europa-Parlament aller Menschen, die sich dem europäischen Gedanken und der Einheit Europas verpflichtet fühlen.

Das ZEIK feiert Geburtstag

Am 17.03.2019 feiert das Zentrum für EMPOWERMENT und Interkulturelle KREATIVITÄT sein einjähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür . Das interkulturelle Team des ZEIK lädt alle Besucherinnen und Besucher dazu ein, die vielfältigen hier angebotenen Projekte wie Malen mit Kindern, Spiele-Abende, Musikunterricht, Sprachen lernen sowie IT-Kurse auszuprobieren. Dazu gibt es Live-Musik, leckeres Essen, Cocktails, kleine Filme und jede Menge gute Laune.

Termin: Sonntag, 17.03.2019, 14 – 20 Uhr

Ort: ZEIK, Elisabethstraße 68, 24143 Kiel-Gaarden.

Hier der Link zur Einladung: ZEIK_Geburtstagsparty

Preisverleihung für das ZEIK “Leuchtturm des Nordens”, Nachlese

Am 10.10.2018 wurde das Zentrum für Empowerment und Interkulturelle Kreativität (ZEIK), ein Projekt der ZBBS e.V. als externer Koordinierungsstelle der Partnerschaft für Demokratie in Kiel, mit dem Leuchtturm des Nordens 2018 ausgezeichnet. Die Kieler Nachrichten haben am 12.12.2018 darüber berichtet.

Mit freundlicher Erlaubnis des Autors Martin Geist im Folgenden der Link zum Artikel zur Ansicht:

KN-Artikel vom 12.12.2018

Verleihung des 14. Leuchtturms des Nordens

Am 10. Dezember 2018, dem internationalen Tag der Menschenrechte, verleiht der Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. den „14. Leuchtturm des Nordens“. In diesem Jahr geht der undotierte Preis für außerordentliches Engagement in der Flüchtlingssolidaritätsarbeit an unseren Kooperationspartner, das ZEIK: Zentrum für Empowerment und interkulturelle Kreativität.

Herzlichen Glückwunsch!

Der ZEIK-Adventskalender 2018

Schaut euch den ZEIK-Adventskalender 2018 an. Dahinter verbergen sich 24 persönliche Geschichten von Geflüchteten aus Kiel zum Thema Demokratie. Nur das Türchen anklicken und schon geht es los! Ihr findet den Adventskalender auf der Website von ZEIK.

ZEIK-Adventskalender 2018