„Wer, wenn nicht wir!“ – Demokratiekampagne des Bundesfamilienministeriums

„Dieses Plakat wird nichts ändern. Aber du kannst es.“ – Mit leuchtenden Farben und großen Lettern ist im April die Kampagne Demokratie gestartet. Im Rahmen des Programms fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend seit 2015 Projekte von Vereinen und Initiativen zur Arbeit für Demokratie, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit. Die Motive der Kampagne werben für demokratisches Engagement und stehen für ein gutes Miteinander in der Gesellschaft und für die Vielfalt der Meinungen und Lebensweisen. In Schleswig-Holstein kann die Öffentlichkeitskampagne in den Städten Kiel und Lübeck bestaunt werden! Begonnen wird Ende September/Anfang Oktober mit der Plakatierung. Nach der Bundestagswahl rund um den Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober weist das Bundesfamilienministerium noch einmal deutlich auf den Wert unserer Demokratie und auf die Partizipationsmöglichkeiten hin, die sie bietet. Außerdem wird in insgesamt 150 Orten bundesweit der Kampagnenfilm „Wer, wenn nicht wir“ in den Kinos laufen.

Für mehr Informationen:

www.demokratie-leben.de

www.bmfsfj.de/